Zeitungsbericht von 2007 zur Eröffnung des neuen Ausstellungsraumes

Wenn der Vater...

Vor 44 Jahren gründete Heinz Auch, der 1963 seinen Maler­meister machte, zusammen mit seiner Frau Hilde den Betrieb. „Bewaffnet“ mit Pinsel, Eimer, Leiter und Mo­tor­rad startete er das Abenteuer Selbst­ständig­keit“. „Früher war ich jeden Tag von 5 Uhr morgens bis 19 Uhr auf dem Gerüst“, erzählt der umtriebige Ruheständler, der auch heute noch seinem Sohn Steffen, den acht Mitar­beitern und dem Aus­zu­bildendem mit Rat und Tat zur Seite steht. Insgesamt blickt Firmen­gründer Heinz Auch auf 57 Jahre Be­rufs­er­fahrung zurück. Während dieser Zeit wurde zwei­mal der Standort gewechselt: An­ge­fangen hat es in der Schönbuchstraße in Platten­hardt, dort wurde der Be­trieb auch vergrößert.Seit 2002 befindet sich der Firmen­sitz in einem modernen Neubau im Gewerbegebiet „Griebenäcker“.

Maler Heinz und Steffen Auch sind Experten für dekorative Techniken und bieten neben Malerarbeiten und Tapezierarbeiten und Bodenbelagsarbeiten in Filderstadt-Plattenhardt, Leinfelden-Echterdingen und Stuttgart anHeinz Auch (l.) und Steffen Auch im neuen Aus­stellungs­raum. (Foto: ik)
  • Name: Heinz Auch
  • Alter: 71 Jahre
  • Wohnhaft : Plattenhardt
  • Beruf: Malermeister, Geschäftsführer
  • Firma: Maler Auch, 1963 gegründet von Heinz Auch
  • Verheiratet, einen Sohn
  • Hobbys: Schwimmen, früher Fußball und Tennis. 
  • Name: Steffen Auch
  • Alter: 35 Jahre
  • Wohnhaft : Plattenhardt
  • Beruf: Malermeister, Technischer Fachwirt, Geschäftsführer
  • Firma: Maler Auch, beschäftigt seit 1995
  • Ledig
  • Hobbys: Schwimmen, Surfen.

Steffen Auch ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten und führt den Familien­be­trieb erfolgreich weiter. „Ich musste nicht, aber es hat mir immer Spaß gemacht“, sagt der 35-jährige Geschäftsführer. Dabei setzt er sowohl auf Bewährtes wie Zuverlässigkeit, Qualität und Sauberkeit wie auch auf Neues wie beispielsweise die Spachteltechnik mit dem italienischen Partner „Oikos“. Fazit: Wenn der Vater mit dem Sohne... – ist der Familien­be­trieb Auch sehr erfolgreich.